2. Woche

Die zweite Woche besteht bei den Welpen sozusagen täglich aus dem gleichen Rhythmus: Schlafen - Trinken - Schlafen - Trinken ...   Was auffällt, die Welpen liegen selten völlig still, sie zucken und zappeln, dehnen laufend ihre Glieder. Diese Reflexe - man nennt es auch aktiver Schlaf - dienen der weiteren Entwicklung und Übung von Nerven- und Muskelsystemen.

Immer häufiger versuchen die Welpen nun sich nicht nur robbend zur Milchbar bei der Mutter zu bewegen, sondern stemmen auch ab und an ihr kleinen Beinchen durch - um dann wankend auf ihnen einen Moment lang stehen zu bleiben - das Krafttraining der Maikäferchen.

In dieser Woche werden aus den Fiepsgeräuschen schon kleine Beller. Einfach nur süß, wenn die Racker, so klein sie auch sind, in der Welpenbox sitzen und bellen. Wenn dann noch das Schwänzchen dabei wedelt, einfach nur herrlich anzusehen!

Alle Maikäferchen wiegen mittlerweile über 1 Kilo. Die Krallen wurden erstmals geschnitten und Ende der 2ten Wochen haben alle Maikäferchen die Augen geöffnet. Wir sind so gespannt, wie es nun weitergeht mit den kleinen Rackern ...

Mama entspannt sich vor der Box - aber immer den Blick auf die Racker ...

Die Top-Ten ...

Auge in Auge ...

6 Maikaifer an der Milchbar ,,,

Trotz dem Stress kann Mama noch lachen ...


Eine Mama mit der notwendigen Ruhe für die Racker.
Danke Darcy  - Du bist einfach nur toll ...